Lot de Moot net senke

Chronik

Welche Rolle der Zufall doch in unserem Leben spielt!

Es ist beinah einem Zufall zu verdanken, dass die KG Bierth das Licht der Welt erblickte. Da saßen Sie nun zusammen - die Altväter im Jahre 1927 - und zerbrachen sich die Köpfe über mancherlei Unheil der Zeit, aber auch über die Gründung einer eigenständigen Karnevalsgesellschaft. Ideen hatten sie schon genug, doch wie sollte sie heißen? Obwohl nun nicht gerad' auf den Mund gefallen, fiel hierzu den Männern nichts ein. Lag's am Korn, am Bier, oder am Wein, der Gründermut war fast verloren, Sprachlosigkeit bedrohlich nah', da sprach Franz Schumacher die trostreichen Worte in die Runde: "Lot de Moot net senke!". Das war's dann und daraus wurde sie die Bierther KG "Lot de Moot net senke".

Die KG Bierth ist ein Karnevalsverein, der 1927 in der ehemaligen "Gaststätte Frankfurterhof" in Bierth gegründet wurde. Der Verein hat sich auf die Fahne geschrieben, den Zusammenhalt in Bierth und nicht nur das jecke Treiben im Karneval zu fördern. Das Motto des Vereins, welches die Gründungsmitglieder festlegten, spicht dann auch für sich: "Lot de Moot net senke". Heute gehören der KG Bierth ca 80 Mitglieder an.

Erinnerung:

Rosenmontag 03.03.1957                             Wetter  + 20 Grad.

Rosenmontag 12.02.1958                             Wetter:  - 20 Grad - Zugweg wurde wegen klirrender Kälte und Schneemassen verkürzt. 


Seit der Gründung im Jahre 1927 bis 1957 stellte die KG Bierth einen eigenständigen Prinzen.

       

1928: Schumacher, Franz Josef    1929: Büllesfeld, Johann   1930: Bergmann, Heinrich  1931: Schumacher, Franz

1932: Beyert, Johann II:    1933: Kein Prinz Hitlers Machtübernahme    1934: Schneider, Jakob    1935: Beyert, Josef 

1936: Huhn, August    1937: Hambitzer,Josef    1938: Weber, Johann  1939: Schneider, Peter   

1940-1946 kein Prinz Kriegsgewirren   1947: Hambitzer, Josef II.  1948: Reuter, Josef IV   1949:Siebigteroth, Peter

1950: Züllich,Josef V.   1951: Schneider, Anton  1952: Beyert, Peter  1953: Schneider, Phillip  1954: Stricker, Wilhelm

1955: Ensen, Toni  1956: Schneider, Siegfried  1957:  Kremer, Franz

 

Prinzenpaare von 1978 an:


Prinzenpaar 1978:   Helmut der I. und Marlies die I. aus dem Hause Sorg

Motto: "Lustig und mit frohem Mut , geht et noch emol so gut"


Prinzenpaar 1982:   Franz-Josef der I. und Margarete die III. aus dem Hause Schumacher

Motto: "Mat öch net dat Leven schwer, fiert lever met us der Fasteler"


Prinzenpaar 1987:  Norbert der II. und Giesela die  I. aus dem Hause Gödtner

Motto: " Bierthe Tön klingen at schön"


Prinzenpaar 1993:   Werner der II.und Renate die I. aus dem Hause Borsutzky

Motto: "66 Jahre Spaß und Freud fieren Bierther Jecke heut"


Prinzenpaar 1998:   Hans-Peter der I. und Gabi die II. aus dem Hause Lütz

Motto: "70 Johr överall fieren Bierther Karneval"


Prinzenpaar 2006:   Hartmut der I. und Ingrid die II. aus dem Hause Schumacher

Motto: "Los mer fiere ob Bierther Aat"


Prinzenpaar 2013:     Achim der I. und Petra die I. aus dem Hause Schneider

Motto:  "Karneval ist erst richtig schön, mit Frohsinn und mit Bierther Tön"